Unsere Expertise: Pharma-Dienstleister

Dank eisq nimmt Johannes seine Medikamente richtig ein.Dein Überblick über unsere Erfahrung aus der jahrelangen Zusammenarbeit mit PSP-/Service-/O2C-Dienstleistern.

Diese Dienstleister unterstützen Pharma-Unternehmen dabei

a) einen patienten-zentrierten Service zu führen und

b) die Vorgaben des deutschen Staates zu erfüllen.

 

Denn Folgendes muss zu jeder Zeit korrekt erfasst und bearbeitet werden:

  • Erkennen von unerwünschten Arzneimittelwirkungen/Adverse Events,
  • Produktbeschwerden/Product Complaints,
  • das Verbot von Therapieempfehlungen und Produktwerbung gegenüber Laien,
  • persönliche Daten datenschutzkonform verarbeiten.

Dabei sind in Deutschland diverse Richtlinien einzuhalten, wie etwa:

  • § 83 Medizinprodukterecht-Durchführungsgesetz (kurz MPDG),
  • § 75 Arzneimittelgesetz (kurz AMG),
  • Medizinprodukte-Anwendermelde- und Informationsverordnung (kurz MPAMIV),
  • Compliance,
  • Veeva-Freigaben

mehr erfahren!

Wie gehe ich mit verschiedenen Arbeitsweisen um?

https://blog.vendor-management.eu/wp-content/uploads/2022/12/adobestock-395296115-gespiegelt-komprimiert-356x238.jpegAls Vendor Manager ist es enorm wichtig mit Konflikten richtig umzugehen.

Somit muss man immer und überall darauf vorbereitet sein. Konflikte entstehen manchmal schon durch zwei verschiedene Arbeitsweisen bei Auftraggeber und -nehmer:

  • Agile Arbeitsweise vs.
  • Klassische Arbeitsweise

„Wir arbeiten agil!“ Immer mehr Firmen nehmen dieses Motto in Anspruch. Was das genau bedeutet, darüber streiten Wissenschaftler genauso wie Entscheider in Unternehmen. Eine Reihe von Schlagworten fällt im Zusammenhang mit Agilität: Schnelligkeit, Anpassungsfähigkeit, Flexibilität, Dynamik, Vertrauen oder Selbstorganisation. Dahinter verbirgt sich eine Art der Führung, der Kultur. Und die Umsetzung fällt in jedem Unternehmen anders aus.

mehr erfahren!

Dein Video-Reiseführer für Vendor Management

https://blog.vendor-management.eu/wp-content/uploads/2022/12/thumbnail-2-424x238.jpg

Wir gehen mit der Zeit. Für dich überarbeiteten wir die Aufmachung bzw. Darstellung unserer Videos zum Thema Vendor Management. Damit du bestmöglich profitierst, halten wir uns kurz. Wir bleiben in der Regel unter 2 Minuten.

Besuche entweder

Gewinne einen Überblick oder tiefergehendes Wissen in diverse Themen. Immer mit Bezug zu Vendor Management bzw. Dienstleistersteuerung.

Als praktischen Bonus findest du hier unsere Video-Empfehlungen:

mehr erfahren!

Warum diskutieren Menschen Quantität vs. Qualität?

Dienstleister wirksamer steuernEine Managerin eines Dienstleisters meint: „Der Klient müsse sich eben zwischen Quantität und Qualität entscheiden.“

Ich frage: „Meinen Sie damit, der Klient solle sich zwischen schlecht und gut entscheiden?“

Antwort: „Nein, wir arbeiten immer gut.“

Ich: „Meinen Sie, der Klient soll zwischen schnell viel falsch und langsam wenig falsch wählen?“

Antwort: „Nein, wir arbeiten immer richtig.“

Ich: „Dann verstehe ich nicht, worüber wir sprechen. 84% der Einträge in der Datenbank weisen Fehler auf. Adressdaten stehen tlw. im Kommentarfeld. Vor- und Nachname wurden in 26% der Fälle verwechselt. E-Mail-Adressen finden sich in der Spalte Telefonnumer. …“

Antwort: „Ja, wir sollten aber auch die Protokolle binnen zwei Tagen eingeben.“

mehr erfahren!

Wozu dient Vendor Management und was ist das?

Was ist Vendor Management?

Typisch deutsch klingen die sperrigen Worte Lieferanten- oder Anbieter-Verwaltung. So übersetzen nicht nur Weltmarktführer für Suchmaschinen den Begriff. Auch Dienste wie linguee oder leo tun das so. Mitunter fällt auch der Terminus Lieferantenmanagement. Was heißt das nun konkret?

 

Du fragst Dich, was Vendor Management konkret bedeutet? Wozu es dient? 

Im Kern geht es darum, alle Akteure, die Leistungen für eine Firma oder Organisation erbringen, strukturiert zu steuern. Das schließt sowohl direkt bezogene Sach- sowie Dienstleistungen als auch indirekte mit ein.mehr erfahren!

1 2 3 16

operativer-vendor-manager-Seminar-eisqJetzt eine neutrale Meinung einholen!

Sie beraten wir gerne kostenlos im Erstkontakt!

Oder direkt zum